Frickeln ist doof. Inkompatiblität noch viel mehr.

Frickeln ist doof. Inkompatiblität noch viel mehr.

Es gab da ja dieses Problem mit der sehr langsamen SSD des Netbooks. Egal, wie minimalstisch das installierte Betriebssystem ist, der Firefox wird doch hin und wieder von seinem Rechte gebrauch machen und Daten auf die Platte schreiben wollen. Solange diese aber so langsam ist wird das immer ewig dauern.

Nach einigem hin und her entschloss ich mich die SSD gegen eine schnelle CF-Karte zu tauschen. Dafür würde ich das Netbook fast vollständig demotieren müssen. Wenn ich schon mal dabei bin wolle ich gleich noch etwas Ram nachrüsten, der ebenfalls erst durch eine vollständige Demontage erreichbar ist. Eine einfache Kappe im Boden wäre schon schön gewesen.

Die CF-Karte und ein Konverter von CF auf Zif waren schnell bestellt. Den Ram kaufte ich etwas später im Laden um die Ecke. Die Karte passte in den Konverter und alles schien gut zu sein.
.
Im AAO Wiki gibt es eine gute Anleitung zum Ram einbauen. Von dort aus ist es bis zur Festplatte auch nicht mehr weit. So fand der Speicher recht schnell seinen Platz. Allerdings war da so eine widerspänstige Schraube..

Wieso werden Schrauben verbaut, deren Köpfe weniger aushalten, als ihr Gewinde? Diese Schraube hält die rechte Seite des Mainbords, dass auch die Soundkarte enthält und die eine der zwei Schrauben verdeckt, die die SSD halten, lässt sich momentan nicht mehr lösen.

Was nun tun?

Bevor ich mich groß ärgere gucke ich erstmal, ob es sich überhaupt lohnt und schließe den Zif-Adapter an und sehe... Nichts!

Das Bios erkennt den Adapter nicht.

Ein Blick zu Google zeigt auf Platz 1 der Trefferliste bei der Suche nach der Produktbezeichnenung auf eine französisches AAO-Forum. Der Eintrag enthält zwei Fotos von Zif-Adaptern. Einen mit einem großen Häckchen, einen mit einem großen roten X.
Ich habe den mit dem X.

Nachdem ich dann aus der Badewanne wieder kam, habe ich das Gerät wieder zusammengeschraubt und an Soldatengedacht, die mit verbundenen Augen ihre Feuerwaffen demontieren und neu zu sammen setzten. Der Geek nimmt eben seinen Laptop.

Das Netbook geht wieder und der Ram tut seine Aufgabe. Immerhin hat mich die Inkompatibilität davor bewahrt mal wieder ein Betriebssystem zu installieren.

Weil das Problem aber immernoch nicht behoben ist, (und nein, ich habe keinen Spaß dabei) habe ich dann gleich den nächsten Zif-Adapter bestellt.

Wer also unbedingt an an seinem AAO a110 herum schrauben muss sollte von dem HX-0417 die Hände lassen. Mi etwas Glück ist der ST4069 besser geeignet. Es wird sich bald zeigen.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen