neues aus dem Alaunpark: Bierkubb

Für dieses Spiel bedarf es zweier Mannschaften und jeder Menge Bier.
Das Spielfeld hat eine ungefähre Größe von 5m x ~8m. In dessen Mitte wird der König in Form einer bereits geleerten Bierflasche postiert. Die Mannschaften à 4 Stammtrinker postieren sich auf den beiden Grundlinien, je eine volle Bierflasche vor jedem Spieler.

Ein Spieler aus Mannschaft 1 wirft mit der Wurfflasche, hier eine gefüllte und verschlossene Kunststoffwasserflasche, auf die Königsflasche. Trifft er, stürzen seine Mitspieler ihr Bier herunter. Gleichzeitig mit dem Wurf rennen zwei Gegenspieler los, um die umgefallene Königsflasche wieder aufzustellen und dann möglichst schnell hinter ihre Grundlinie zurück zu kehren. Sind sie dort, rufen sie "stopp" und die Trinker müssen ihre Flaschen absetzen.

Wurde eine Flasche geleert, wird sie stolz der gegnerischen Mannschaft aus der nähe präsentiert.
Die Mannschaft, die als erstes alle ihre Flaschen geleert hat, hat gewonnen.

Anschließend wird mit neuen Flaschen versehen wieder an den Grundlinien Aufstellung genommen und die nächste Runde bricht an.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen