Drupal ist so angenehm

Nach mehreren Monaten im Umgang mit Typo3 muss ich sagen, dass der Umgang mit Drupal doch wesentlich angenehmer ist. Meinen Newsreader habe ich in die nächste Inkarnation erhoben. Vorher war es D6, jetzt ist es D7. D8 habe ich auch mal installiert, aber da fehlt noch ein bischen was.

Nach vier Stunden habe ich einen Rss Aggregator mit angenehmen responsiven Nutzerinteface und musste dazu im CMS keine einzige Datei anpassen. Es läuft alles über das CMS selbst. Für typo3 wäre sowas unvorstellbar.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen