Aqualight ist jetzt bei GitHub

Basteltisch einem Arduino zur Steuerung von LED Streifen im Aquariumdeckel

Die Aquariumbeleuchtung funktionierte eine Weile gut. Dann schaltete sich das Licht nicht mehr aus.

Nach einer langen Suche fand ich den Fehler. Der interne Timer, der bei millis() die Zeit seit dem Anschalten zurück geben, lieferte immer nur die gleiche Zeit zurück und stieg nicht mehr an. Aber das passierte nur, wenn der Arduino am Netzteilstrom hing. Am USB funktionierte alles wie gewünscht. Also habe ich einen anderen Arduino eingebaut. Da lief die Zeit. Aber wenn er ein PWM Signal ausgeben sollte, flackerte es ein paar Mal und dann blieb er stehen.

Das Netzteil ist zwar mit 12V angegeben. Das Multimeter spricht aber von 14,8V. Und das war dem Arduino, entgegen des Datenblatts, wohl zu viel. Ich habe ein Spannungssteuerungsmodul dazwischen gehängt. Es sollte 5V ausgeben, aber es kommen 6,2V heraus. Damit kann der Arduino umgehen und jetzt läuft es.

Das Arduino Sketch gibt es jetzt bei GitHub. Das Projekt heißt https://github.com/Matthias-Hermsdorf/aqualight. Die Unterstützung für NeoPixel habe ich entfernt. Sonst nimmt das noch jemand und bereut es danach.